DHSRC Jugend beim DJRL-Turnier in Nürnberg

Am Ende des Turniers in Nürnberg zeigten die Platzierungen kein realistisches Bild. Obwohl unsere Jugend sehr gut Widerstand bot, spiegelten die Platzierungen dies nicht wieder.

Im Jungs B-Feld musste Raphael Walter schon beim zweiten Spiel mit einer Verletzung aussetzen. Johannes Meyer verlor sein Qualifikationsspiel und bekam den 17. Platz. Im Hauptfeld konnte Julius Benthin leider kein Spiel gewinnen und erhielt so den 14. Platz. Julius Winkler war erneut der am besten platzierte Junge mit dem 8. Platz. Er zeigte, dass sich Disziplin und viel trainieren lohnt!

Im Mädels A-Feld gewann nur Leonie Winkler ein Spiel. Dadurch belegte sie den 14.Platz. Merle konnte leider keinen Sieg erreichen und landete auf dem 16. Platz.

„Hauptsächlich für die Mädels ist es bitter. Auch gegen die besseren Mädels können sie gut mithalten. Sie bekommen auch viele Komplimente, doch leider zeigen die Ergebnisse das nicht. Ich bitte sie jedes mal wieder um Geduld. Man vergisst schnell, dass diese Mädels kaum zwei Jahre Squash spielen!“

Während der langen Rückfahrt von 6 Stunden hatten alle in jedem Fall wieder gute Laune und kehrten zufrieden nach Hamburg zurück.

Bart Wijnhoven