5. Spieltag Landesliga Herren A DHSRC – Altona 5

Eigentlich spielt man ja gegen zwei Gegner an einem Spieltag, aber diesmal war alles anders.

Die Kaifu Ritter 4 verloren kurzfristig ihre Spielberechtigung und so blieb nur das Match gegen Altona 5.
Das Ziel: Ein gewonnenes Unentschieden.

Unsere Mannschaft war aber nicht vollständig. Es fehlte die Nummer 1 – Michael Marutt und so traten wir leicht geschwächt an:

Sigfried konnte sich erfolgreich gegen Martin durchsetzen, gab aber leider einen Satz ab.
Eva erwischte einen gebrauchten Tag. Ihre Längen kamen nicht und so unterlag Sie trotz großer Gegenwehr mit 0:3. Unsere junge Hoffnung Julius hatte keine Mühe mit dem laufstarken Ralf und kontrollierte das Spiel. Er hat auch wie gewünscht nicht so viele Punkte abgegeben. Michael hatte drei knappe Sätze gegen Malte, im letzten sogar Satzball aber es reichte nicht, einen Satz zu holen und damit 2 Punkte gegen Altona zu erringen. So mussten wir uns mit einem Punkt zufrieden geben.

Die Mannschaft errang damit den vierten Platz in der Landesliga A und spielt ab Januar als Favorit für den ersten Platz in der Abstiegsrunde.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Michael Höchstenbach : Malte Moos  0:3 – 8:11 8:11 11:13
Julius Winkler : Ralf Löser 3:0 – 11:5 11:6 11:4
Eva-Marie Mallmann : Julian von Ulardt 0:3 – 11:13 8:11 5:11
Sigfried Benthin : Martin Pusch 3:1 – 11:13 11:7 11:8 11:9